Stempeln mit Mohnkapseln: Zauberhafte Papeterie selbst gestalten

Stempeln mit Mohnkapseln ermöglicht die Herstellung wunderschöner Karten, Kalender und anderer Papeterie. Wie Du mit den Samenkapseln von Klatschmohn ganz einfach zauberhafte Designs anfertigst, liest und siehst Du hier. Und Du kannst einen Strauß Mohnstempel gewinnen (siehe unten).

Ich verrate Euch auch alle Tipps und Tricks. Denn beim Stempeln mit Mohnkapseln kann man einiges beachten, um nicht die gleichen Anfangs-Fehler wie ich zu machen. 🙂

Hier eine Auswahl an Stempel-Designs, die ich mit den Samenkapseln von Klatschmohn gemacht habe. Das sind alles Ideen von mir, für die ich keinerlei Vorlagen hatte. Allein inspiriert durch die tollen Stempel aus der Natur.

Stempeln mit Mohnkapseln: die Stempel ergänzt durch feine Bleistift-Ranken und Blätter
Mit einfachem Bleistift zu Blütenranken ergänzt.
Graphisch streng.
Stempeln mit Mohnkapseln: verschiedene Stempel mit Bleistift zu Blumen ergänzt.
Blumenwiese mit ein paar Bleistiftstrichen.
Karte mit Schriftzug "GLÜCKWUNSCH" in altrosa mit einigen Stempeln mit Mohnkapseln
Ganz fix ist eine feine, zarte Glückwunschkarte gemacht.
Stempeln mit Mohnkapseln: lauter "Bäume" auf Hügeln
Eine Ranke.
stilisierte Blumenreihe; alle Blüten nebeneinander aus verschiedenen Mahnkapsel-Stempeln,
Ordentliche Reihe mit verschiedenen Blüten.
Wolke aus Stempel-Sternen in verschiedener Dichte gestempelt, dazwischen einige gelbe Sternchen
Eine meiner Favoriten: Die Mohnstempel-Cloud. Mein Tochter sagte “Das ist ja ein Blütenschwarm”.
Japanisch anmutende Zweige mit Blüten aus Stempeln mit Mohnkapseln
Zweige. Mit Buntstift ergänzt.
Karte mit Schriftzug "Einladung" in blauer Schreibschrift, dazu Girlande aus Stempeln mit Mohnkapseln
Auch eine Girlande lässt sich zaubern.
quadratische Karte mit einer Reihe Mohnkapsel-Stempeln oben und einer Reihe unten in gelb, dazwischen wenige Sternchen in blau
Ganz schlicht mit zartem Akzent durch Farbe.
Stempeln mit Mohnkapseln: mehrere unterschiedlich lange Reihen aus Stempeln auf quadratischer Karte
Mit Platz für Text.
verschiedene Stempel aus Mohnkapseln als Blüten, mit Steilen und Blättern aus Füllfedertinte ergänzt
Bunte Blumenwiese.
graphische Form aus Stempeln mit Mohnkapseln
Auch auf brauner Pappe sehen die Stempel schön aus.
Blütenranke aus Stempeln mit Mohnkapseln
Irgendwie japanisch.

Über den Mohn

Klatschmohn ist nicht nur blühend einen Schönheit. Nach dem Verblühen der großen knallroten Blütenblätter bleibt auf den Wiesen der hohe Stiel mit der weinglasförmigen Kapsel stehen. In dieser befinden sich die kleinen braunen Samen. Auf der Samenkapsel sitzt ein runder Deckel, auf dem sich eine Art Stern befindet – unser Stempel. Tatsächlich nennt sich die Vorform der Samenkapsel vor der Befruchtung botanisch gesehen ebenfalls “Stempel”. Da ist die Verwendung als Druckstempel ja absolut passend.

Samenkasel des Klatschmohn (Papaver rhoeas) Foto & Bild | pflanzen ...

Stempeln mit Mohnkapseln: Wie ich auf die Idee kam

Ich hatte die Idee zum Stempeln mit Mohnkapseln bei einem Sonntagspaziergang an diesem Wochenende. Ich komme selten von einem Spaziergang ohne Fundstücke zurück. Ich habe nämlich eine ausgeprägte Sammlerseele, die mich eigentlich immer etwas aus der Natur nach Hause bringen lässt. Dieses Mal waren es Holunderblüten für Hollerküchlein und ein dicker Strauß Samenkapseln von Klatschmohn. Denn am Wegesrand standen Hunderte von verblühten Mohnblumen. Die Kapseln mit den hübschen Sternchen sprangen mir direkt ins Auge. Weil ich immer darauf aus bin, Schönes aus der Natur irgendwie zu bewahren, zu gebrauchen oder umzusetzen, kam mir die Idee, mit diesen Sternchen zu stempeln.

Auf dem Land bei uns blüht viel Mohn.

Vielleicht spielte auch eine Rolle, dass ich vor zwei Wochen im Museum Ritter in Waldenbuch, einem Museum für moderne abstrakte Kunst, eine Bleistiftzeichnung einer ungarischen Künstlerin gesehen hatte, die mit einfachen Formen komplexe Zeichnungen gestaltet.

Jede Kapsel hat ihre eigene Form

Als ich gestern anfing, mit den schon etwas getrockneten Kapseln probeweise zu stempeln, war ich total bezaubert: Jede einzelne Kapsel brachte ihre individuelle Form hervor. Die Formen reichten von Sternchen und zarten Sonnen über Räder bis hin zu verschiedenen Blütenformen. Einfach total zauberhaft. Ich war total hingerissen und beglückt, wie vielfältige Formen einfacher Klatschmohn hervorbringt.

Benötigte Materialien für Mohnkapsel-Designs:

  • schönes Papier im gewünschten Format, z.B. Blanko-Glückwunschkarten aus Büttenpapier oder schöne Briefkarten, z.B. diese hier von Manufactum (Werbung wegen Verlinkung und Namensnennung, aber unbezahlt und unbeauftragt)
  • Stempelkissen in den gewünschten Farben. Tipp: Die wundervollen Stempelkissen “VersaFine CLAIR” der Marke Tsukineko mit echten Farbpigmenten, die man in sehr gut sortierten Papierwarenläden/Papeterien findet. Diese habe ich verwendet. (Werbung, weil Namensnennung, jedoch unbezahlt und unbeauftragt) Die sind nicht ganz billig, aber einfach wunderbar. Ich habe für eines dieser Stempelkissen 6,90 € bezahlt… Laut Schreibwarenhändler und einem Bekannten, der diese Kissen benutzt, halten sie total lang, so dass sich die Anschaffung lohnt. Die vielen erhältlichen Farbtöne von senfgelb über bordeauxrot bis aquamarinblau sind wirklich, wirklich toll.
  • Alternativ zum Stempelkissen kann man auch Aquarellfarbe benutzen. Das ist aber deutlich umständlicher.
  • kleine Schale zum Auffangen der Mohnsamen
  • festes Papier zum Ausprobieren der Stempel (wichtig!)
Herrliche Stempelfarbe mit Pigment-Tinte. Sehr gut, aber nicht billig.

Anleitung Stempeln mit Mohnkapseln

Zuerst die Mohnkapseln etwas antrocknen lassen und dann gut ausschütteln, damit die kleinen braunen Samen herausfallen. Man sollte die die Kapseln nicht superfrisch gepflückt, sondern erst nach etwa 2-4 Tagen Trockenzeit zum Stempeln benutzen. Denn bei den angetrockneten Kapseln fallen die Samen leichter heraus. Es ist nämlich nervig, wenn beim Stempeln die kleinen braunen Pünktchen herausfallen und auf dem Stempelkissen landen. Deswegen sollte man die Kapseln vorher gut ausschütteln. Bei mir ist aus ca. 30 Kapseln ein kleines Schälchen Samen zusammengekommen!

Ganz schön viel Samen drin, in den Kapseln.

So geht das Stempeln mit Mohnkapseln

Eigentlich muss man es ja nicht weiter erklären, wie man stempelt: Eine Mohnkapsel mit ein paar Zentimeter Stiel abtrennen, vorne an der Kapsel anfassen, in die Stempelfarbe drücken und vorsichtig auf Papier stempeln.

So einfach, so gut. Aber ich habe beim Stempeln mit den Mohnkapseln ein paar doofe Erfahrungen gemacht, die ich Euch ersparen will. Darum habe ich die folgende Liste mit Tipps und Tricks zusammen gestellt. Bitte durchlesen, dann bleibt Dir Papierverschwendung und Enttäuschung erspart:

Tipps und Tricks zum Stempeln mit Mohnkapseln

  • Ganz wichtig: Jeden Stempel vor der eigentlichen Verwendung einmal auf einem Stück festem Probe-Papier ausprobieren, damit Du siehst, welches Muster/Form die Kapsel hervorbringt. Nicht alle Kapseln machen eine saubere, schöne Form, die Du verwenden willst. Manche erzeugen einen kleinen Murks oder sind total unregelmäßig – was natürlich richtig eingesetzt auch schön sein kann.
  • Die Kapsel relativ weit vorne anfassen und beim Aufdrücken ein bisschen vorsichtig hin- und her bewegen, damit sich die Stempelfarbe gut verteilt. Dabei aber auch nicht zu doll aufdrücken, und vor allem nicht übers Papier ziehen / abrutschen. Übung macht den Meister. Deswegen ein paarmal mit jedem Stempel üben!
  • Manche Kapseln stempeln besser und ergeben schönere Formen, wenn sie noch etwas feucht sind.
  • Je nach Trockengrad ergeben sich andere Formen.
  • Nicht zu oft mit einer bestimmten Kapsel stempeln. Das Material ist nicht besonders haltbar. Manche Kapseln gehen nach ein paar Stempelungen kaputt oder bringen plötzlich andere/krumme/asymmetrische Formen hervor. Wenn Du eine Form ganz besonders schön findest, nicht zu lange ziellos damit herumstempeln, sondern zur Tat auf dem guten Papier schreiten. Perfekte Formen sind vergänglich. 🙂
  • Gestalterischer Tipp: Ungerade Zahlen sehen besser aus als gerade Zahlen, wenn in einer Reihe angeordnet (besser 3, 5 oder 7 als 2 oder 4 Kreise stempeln).
  • Bei “Wolken” oder “Blumenwiesen”: Die Stempel nicht regelmäßig, sondern absichtlich unregelmäßig verteilen, so wirkt es natürlicher. Immer mal ein paar dicht nebeneinander, dann wieder eine größere Entfernung. Gleiche Abstände wirken unlebendig!
  • Bei Reihen und Linien von Blattrand zu Blattrand: gern einen Stempel über den Blattrand hinaus aufstempeln; das sieht natürlich aus. Dabei ein Stück Papier für den halben Stempel jenseits des Randes unterlegen.
  • Stempel wie hier neben ihren Proben ablegen, damit Du sie wieder findest. Es ist ziemlich nervig, wenn man einen guten Stempel irgendwo hingelegt hat und wieder finden muss. Sie sehen alle so gleich aus!

Verlosung von Mohnkapsel-Stempeln

Nicht alle Menschen kommen in ihrem Umfeld leicht an Mohnkapseln heran. Deswegen verlose ich ein paar Sets frische Mohnkapseln an Leute, die auch gern ein bisschen stempeln mit Mohnkapseln wollen.

Wenn Du einen Strauß Mohnkapseln haben möchtest, kommentiere bitte bis Montag, den 22. Juni 22 Uhr Abend mit der Angabe, warum Du die Stempel gern haben möchtest. Entweder hier in den Kommentaren, auf Instagram oder auf Facebook. Oder auf mehreren Kanälen; dann zählt Dein Kommentar doppelt oder dreifach, weil ich dann Deinen Namen mehrmals in den Lostopf werfe. Ich verlose drei bis fünf Sträuße mit Mohnkapseln an Empfänger aus Deutschland und verschicke sie mit einem Deutsche Post Brief.

Ich hoffe, die Bilder haben Dich zu einer eigenen Stempel-Aktion mit Mohnkapseln inspiriert. Es ist so einfach und beglückt richtig das Herz!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann spendiere mir doch einen Tee!

Wenn Dir meine Blogbeiträge gefallen, freue ich mich über eine Spende! Jede Spende hilft mir, den Blog weiter zu führen. Wenn Du auf das rosa Spenden-Herz klickst, wirst Du direkt zu Paypal weiter geleitet. Du kannst einen Geldbetrag Deiner Wahl eingeben. Man kann auch mit Kreditkarte spenden. Lieben Dank!

Ich freue mich, wenn Du diesen Beitrag teilst, z.B. auf Pinterest:

Facebookpinterestmail

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    ich würde gerne deine schöne Idee ausprobieren. Hier wächst leider nicht so viel Mohn, daher würde ich mich über die Kapseln sehr freuen.
    Schöne Grüße,
    Amrei

    • Lieben Amrei, ich schicke Dir eine Portion Samenkapseln! Ich schreibe Dir gleich nochmal an Deine e-mail, denn ich brauche ja Deine Adresse. Liebe Grüße, Maike

  2. Das ist eine ganz zauberhafte Idee.
    Hier in der Gegend wird seit paar Jahren lila Mohn angebaut. Der ist nun schon durch. Aber der rote blüht grade. Auf speziellen Mohnfeldern würde ich aber niemals pflücken. Es gibt auch welchen an Weg- und Feldrändern.
    Die Idee werd ich mir merken.
    LG von TAC

    • Genau, es gibt genügend Mohn an den Wegrändern. Und natürlich sollte man nie zu viel nehmen. Viele Kapseln sollte man nur dann nehmen, wenn wirklich ganz, ganz viele noch übrig bleiben. Liebe Grüße an Dich!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.