Kamillenblüten in Wiese nah
Cornflower
See-Landhaus
Kamille
previous arrow
next arrow
Shadow

Willkommen auf dem feinslieb Slow Life Blog!

Willkommen bei meinem Slow Life Blog und meinen Puppen nach Waldorf-Art. Ich freue mich, dass Du hergefunden hast!

Mein Slow Life Blog

Im Blog findest Du

  • DIY-Anleitungen zum Basteln, Einrichten und Dekorieren mit Naturmaterialien, passend zur Jahreszeit
  • DIY-Anleitungen für nachhaltige, “Less waste”-Gegenstände und Mittel für Haushalt und Alltag
  • Tipps für Entschleunigung im Alltag, auch wenn Du nicht viel Zeit hast
  • Inspirationen für ein achtsames, nachhaltiges “Slow Life” im Einklang mit Natur und Umwelt
  • meine “Glücksmomente der Woche” – zum Mitmachen!
  • Inspirationen und Anregungen zum minimalistischen Leben
  • Inspirationen zum Erleben der Jahreszeiten und der Natur
  • Berichte über meine “perfekten Tage“, die ich mir einmal im Monat schenke – vorwiegend in unserem Haus auf dem Land
  • tolle, einfach nachzumachende Rezepte mit dem gewissen Pfiff
  • Einblicke in meine Puppenwerkstatt
  • und unsere beliebten Wochenenden in Bildern

Kurse in unserem Landhaus

Ab 2021 sind Puppenkurse und “Kleine Auszeiten”, d.h. Kreativ- und Entspannungs-Wochenenden für wenige Teilnehmer*innen in unserem Haus auf dem Land geplant. Wenn Du Dich für den Newsletter einträgst, bekommst Du als erste darüber Bescheid.

Puppen und CE-Handbücher

Wer eine Puppe bestellen möchte, schaue hier oder schreibe mir eine Mail an maike@feinslieb.net.

Alle Infos zu den CE-Handbüchern finden sich neuerdings auf meiner zweiten Website www.ce-handbuch.de. Wer ein CE-Handbuch für weiche Spielzeuge oder Schnullerketten bestellen möchte, schreibe eine e-mail an maike@ce-handbuch.de.

Basis-Infos zu den CE-Handbüchern finden sich hier. Ich empfehle jedoch, die neue Website der CE-Handbücher zu besuchen. Dort findet man ausführliche Informationen zum Thema CE-Kennzeichnung von Spielzeugen sowie einen CE-Blog mit interessanten Beiträgen rund um die CE-Kennzeichnung.


Es wächst und gedeiht

Der Sommer ist da

Der Sommer ist gekommen und hat uns den längsten Tag des Jahres bereits beschert. Während draußen die wärmsten und sonnenreichsten Tage des Jahres anbrechen, werden die Tage unmerklich schon wieder kürzer.

In der Natur duftet es nach Wiese und Gras. Gräser sind ein besonderes Thema des Sommers. Wir dürfen diese schlichten, unermüdlichen Pflanzen feiern und uns an ihrem Duft und ihren zarten, unterschiedlichen Blütenständen freuen. Hier zu einer Anleitung, wie man mit Gräsern einfache Flaschen zu hübschen Vasen umgestaltet.

Johanniskraut möchte zu heilendem Öl verarbeitet werden und den Bienen als Futter dienen. Unter der Erde wachsen die Knollen, und wir dürfen die ersten Früchte der Gartenarbeit ernten: Radieschen, Salat, Kohlrabi und Beeren. Johannisbeeren und Himbeeren, was für eine Freude des Sommers!

Wir können die nährende Kraft des Sommers in uns aufnehmen. Lassen wir uns von der Sonne durchtränken, aber auch vom Regen nässen — auch das ist Leben. Auch das ist Sommer! Unsere Haut und unser Herz sollen warm strahlen am Ende eines Sommertages von der nährenden, sättigenden Wärme.

Ich werde jetzt so viel wie möglich draußen sein und die Energie der Jahreszeit spüren. Ich bin außerdem diesen Sommer aktiv mit der Puppenmacherei beschäftigt, was mir große Freude bringt. Ich entwerfe einen neuen Puppenschnitt und bin mit Herz und Seele bei der Puppe, die ich für die PuppenMITMacherei erschaffen möchte. Das ist ein total spannender Prozess, der mich stark mit mir selbst in Verbindung und Berührung bringt.

Ansonsten habe ich hier wie immer die Wochenenden in Bildern und die Glücksmomente des Monats. Neu ab August: Ich mache wieder mit bei 12 von 12!

Hier eine meiner Lieblings-Sommer-Basteleien – Stempeln mit Mohnkapseln. Damit kann man ganz einfach zauberhafte Papeterie herstellen.

Ich wünsche Dir einen fruchtbaren, warmen, heilsamen Sommer!

Deine Maike




 

Facebookpinterestmail