Die Inhalte des Schnullerketten-Handbuchs

Ihr Lieben, es ist soweit: Morgen kommt das CE-Handbuch für Schnullerketten raus! Bis zum 10. Mai gibt es das Handbuch zum Einführungspreis von 70 Euro, danach kostet es 80 Euro.

Ich habe gerade die allerletzten Fotos eingefügt und nochmal Korrektur gelesen. Gestern habe ich gegen Mitternacht die Vorlage für die Technische Dokumentation fertig gestellt, die aktuell mit den vielen Vorlagen für die vielen Prüfberichte der Sicherheitstests mehr als 60 Seiten hat.
Das Handbuch selbst hat stolze 170 DIN-A4-Seiten, voll gepackt mit Wissenswertem zu CE, Schnullerketten, DIN-Normen,Materialien, Sicherheitstests, Clip-Größen, Bastelanleitung für die Prüfschablonen, Text-Vorlagen und vielem anderem.

Ab jetzt könnt Ihr bestellen!

Langer Rede kurzer Sinn: Ab jetzt dürft Ihr bestellen. Alle Inhalte des Handbuches plus Datenpaket habe ich unten ausführlich aufgelistet. Wer mit Paypal bezahlt, bekommt das Handbuch morgen Abend zugeschickt. Leider bin ich morgen den ganzen Tag in einem Treffen, so dass ich mich erst abends ums Verschicken kümmern kann. Als Bestellung reicht eine e-mail an maike@feinslieb.net mit dem Betreff „CE-Handbuch für Schnullerketten“ aus. Das Handbuch ist natürlich auch für nicht CE-pflichtige Schnullerketten geeignet, also für Herstellerinnen, die streng funktionale Schnullerketten herstellen und „nur“ die Schnullerketten-Norm DIN EN 12586 einhalten müssen.

Erspart wochenlange Arbeit

Unten nochmal ein ausführliches Inhaltsverzeichnis des Handbuches. Ich habe nochmal ein bisschen was geschoben und umstrukturiert seit hier. Das Handbuch enthält neben allen wichtigen Infos auch viele praktische Textvorlagen, z.B. für e-mails an Hersteller, Materialhändler, das Gewerbeamt und so weiter. Außerdem meine berühmte praktische Tabelle für die Gefahrenanalyse/Risikobewertung. Und mit dem Datenpaket kommen hilfreiche Unterlagen und Broschüren, u.a. zum Thema REACH, zu Deinen gewerblichen Pflichten als EU-Hersteller, und natürlich die Spielzeugrichtlinie und die offiziellen EU-Dokumente zur Erstellung der Technischen Dokumentation. Und natürlich die Vorlage für die komplette Technische Dokumentation, die ja der eigentliche Clou des Paketes ist. Denn die erspart Euch wirklich wochenlange Arbeit!

Sei fair! Das Paket ist mehr wert als es kostet.

Ich will die Gelegenheit nutzen und darauf hinweisen, dass das CE-Handbuch nicht „geteilt“ oder an andere weiter geleitet werden darf. Es unterliegt dem Urheberrecht. Es ist strafbar, das Handbuch und/oder die Technische Dokumentation ohne meine Einwilligung weiter zu leiten. Ihr dient damit Eurem Karma und erkennt damit auch meine höllenmäßige Arbeit an, die ich mit dem Handbuch hatte. Denn ganz ehrlich: Ich schreibe zwar gern und kann mich auch gut bis zum Gehtnichtmehr in unangenehme Themen reinbeißen und so lange machen, bis es perfekt ist. Aber auch für mich gibt es spannendere Themen als CE und DIN-Normen. Ganz davon abgesehen werde ich mit dem Handbuch sicher nicht reich. Ich habe das Handbuch für Euch geschrieben. Bitte respektiert meine wirklich anstrengende, monatelange Arbeit, kauft Euch das Buch selbst und leitet es nicht weiter. Eines kann ich Euch versichern: Das Buch mit Datenpaket ist viel, viel mehr wert als es kostet. Der Preis ist darum so niedrig, weil ich weiß, dass die meisten von Euch halt nicht mehr ausgeben können. Bitte respektiert auch das und haltet Euch nicht an den paar Kröten fest. Geiz ist nicht geil!

Das aktuelle Inhaltsverzeichnis:

Grußwort

Schritt 1: Zu diesem Dokument
Was Du tust: Lesen.
– Wie man mit dem CE-Handbuch arbeitet
– Rechtliches und „Kleingedrucktes“

Schritt 2: Datensicherung, Grundlagen und Ordnung schaffen
Was Du tust: Ordner am Computer einrichten, optional reale Ordner einrichten und beschriften
– Vorschlag für eine Ordner-Struktur,
– konkrete Tipps zur Verwaltung von Dokumenten auf dem Rechner,
– Text-Vorlage für Trennblätter für reale Ordner fürs Regal

Schritt 3: CE-Kennzeichnung, Spielzeugrichtlinie, DIN-Normen, „Schnullerkettennorm“, REACH, Produktsicherheitsgesetz: Wie hängt das alles zusammen?
Was Du tust: Lesen
– Wie hängen Spielzeug-Richtlinie, DIN-Normen, Schnullerkettennorm, REACH und Produktsicherheitsgesetz zusammen?
– Infos zu CE-Kennzeichnung und Spielzeugnormen: Warum gibt’s das, was soll das alles?
– 5 Schritte zum CE-Kennzeichen und Technischen Unterlagen
– Muss ich meine schriftlichen Unterlagen irgendwo zur Prüfung einschicken?
– Soll ich meine Produkte nicht lieber beim TÜV prüfen lassen?
– Vom Unsinn und Sinn von Formalien und Paragraphen
– Deine Pflichten als Hersteller
– Wie wahrscheinlich ist es, dass ich von offizieller Stelle geprüft werde?
– Keine Angst vor Abmahnern!
– REACH: Worum geht es, was ist für Dich relevant, was ist der „REACH-Anhang XVII“?

Schritt 4: Welche Schnullerketten brauchen CE?
Was Du tust: Lesen, Nachdenken, Entscheiden.
– Was macht eine Schnullerkette zum Spielzeug? (mit Beispielen)
– Wie finde ich zuverlässig heraus, ob meine Schnullerkette CE braucht oder nicht?
– Textvorlagen zum Thema für e-mails ans Gewerbeamt
– Gibt es Schlupflöcher, die mich vor der CE-Kennzeichnung bewahren?

Schritt 5: Die DIN-Normen: Information und Beschaffung
Was Du tust: Lesen, evtl. Beitritt bei einem Spielzeug-Verein, Beschaffung der Normen
– Was sind die Normen, wer verfasst sie und was sollen sie?
– Unterschiede zwischen Schnullerkettennorm und Spielzeug-Normen
– Warum brauchen wir die DIN-Normen?
– Warum sind die Normen so unverständlich geschrieben? Warum kosten sie was?
– Wie komme ich an die Normen?
– Alternativen zur Vereins-Mitgliedschaft
– Welche Normen brauche ich?
– Herunterladen und Sichern der Normen

Schritt 6: Tipps – Merkmale sicherer Schnullerketten
Was Du tust: Lesen und verstehen, wie sichere Schnullerketten gebaut sind
– Welche Gefahren bestehen bei Schnullerketten eigentlich?
– Eigenschaften sicherer Schnullerketten (Liste)

Schritt 7: Alles, was Du brauchst: Beschaffung von Werkzeugen und Materialien
Was Du tust: Lesen, Recherchieren, Bestellen, Einkaufen
– Wo man die Werkzeuge herbekommt (verschiedene Optionen)
– zu jedem benötigten Werkzeug: Bild, Zweck, Preis, empfehlenswerte Bezugsquellen, Tipps
Bonus: Einfache Schritt-für-Schritt-Bastelanleitung für die Prüfschablonen A+B / Prüfformen 1-3, mit Fotos
– Alternativen zum Basteln der Prüfschablonen

Schritt 8: Planung der schriftlichen Unterlagen
Was Du tust: Lesen, verstehen und Entscheidungen treffen
– Einschätzung, Empfehlung und Entscheidungshilfe, wie viele Technische Dokumentationen Du für Deine verschiedenen Schnullerketten erstellen musst

Schritt 9: Wissenswertes zu Herstellungsweise, Lagerung, Verpackung und den Infos im Beipackzettel
Was Du tust: Planen, Entscheiden, Verstehen
– Herstellungsweise finalisieren
– Wie muss ich meine Schnullerketten lagern?
– Was gibt es zur Verpackung zu wissen?
– Welche Infos müssen in den Beipackzettel? (mit Textvorlagen)
– Exkurs zur sinnvollen Gestaltung der begleitenden Unterlagen: wie kann ich meinen „Beipackzettel“ sinnvoll für mein Unternehmen und mein Image nutzen?

Schritt 10: Gefahrenanlyse / Sicherheitsbewertung und Prüfplan
Was Du tust: Lesen, Verstehen und Nachdenken
– Alles Wissenswerte zum Sinn der Gefahrenanalyse/Sicherheitsbewertung
– Praktische Tabellen-Text-Vorlage für die Gefahrenanalyse/Sicherheitsbewertung
– Prüfplan: was ist das, wie sieht meiner aus?

Schritt 11: Schreckens-Thema Material-Zertifikate und Bescheinigungen
Was Du tust: Verstehen, worum es geht, Dein Material sichten, Zertifikate anfragen
– Gute und schlechte Nachrichten zum Thema sicheres Material
– Ohne gültige Bescheinigung keine Verwendung
– Die erforderliche Größe von Clips
– Wo bekomme ich geeignete Materialien? (kritische Betrachtung)
– Textvorlagen für e-mails an Hersteller und Online-Shops zur Anfrage von Bescheinigungen/Zertifikaten in deutsch und englisch
– Wie stelle ich die Sicherheit meiner Materialien dar?
– Exkurs: Zertifikate für Stoffe, Wolle und andere textile Elemente

Schritt 12: Schnullerketten-Modelle herstellen und Fotos machen
Was Du tust: Eben das – Schnullerketten-Modelle herstellen und Fotos machen
– wozu brauche ich Modelle und Fotos?
– Tipps, Tricks und Ideen, wie Du Deine Modelle („Prüfstücke“) fotografierst und wozu Du die Fotos noch verwenden kannst

Schritt 13: Beschreibung der Herstellung
– Tipps für die Beschreibung der Herstellung
– Sinnvoll strukturierte Textvorlage für die Herstellungsbeschreibung von Schnullerketten (Schritt-für-Schritt) zum Anpassen

Schritt 14: Weitere Fotos und Reprise: Nachholen voriger Schritte
Was Du tust: Fotos machen und Liegengebliebenes aufholen

Schritt 15: Sicherheitstests Teil I
– Genaue Beschreibungen und Anleitungen, wie man die Sicherheitstests zu Hause durchführt
– welche Werkzeuge brauche ich?
– viele Fotos und hilfreiche praktische Tipps
– wann gelten die Prüfungen als bestanden?
– was mache ich, wenn meine Schnullerkette eine Prüfung nicht besteht?
– Sicht- und Tastprüfung
– Prüfung auf Fingerfallen und Verzierung,
– Prüfungen auf Länge, Breite des Bandes, Schnurdicke, freie Schnurlänge,
– Prüfung auf maximale Größe bestimmter Teile
– Prüfung auf Haltbarkeit der Befestigung

Schritt 16: Sicherheitstests Teil II
– ggf. Drehmomenttest
– ggf. Fallprüfung
– Prüfung auf Schlagfestigkeit
– Prüfungen auf Zugfestigkeit
– Schablonenprüfung
– ggf. Prüfung der Ventilationslöcher
– ggf. Prüfung auf Schallemission

Schritt 17: Erstellung der Technischen Dokumentation
– Du bearbeitest die umfangreiche Textvorlage für die TD mit allen nötigen Dokumenten, Prüfberichten und Unterlagen
– Anpassung der Vorlage für Dich

Schritt 18: CE-Zeichen und Beipackzettel gestalten
– Alles Wissenswerte zum CE-Zeichen, seine Anbringung und Infos zur graphischen Darstellung
– Was muss alles in den Beipackzettel?
– Textbausteine (Vorlagen zum Übernehmen und Anpassen)
– Ideen zur graphischen Gestaltung des Beipackzettels

Schritt 19: Reprise 2 und Schlussbemerkungen
– Nachholen von Schritten, Nachhaken etc.
– Schlussbemerkungen (wie geht’s jetzt weiter?)

Schritt 20: Große Belohnung!
Du belohnst Dich für die getane Arbeit!!!!

Anhang des CE-Handbuches
– Kommentierte Übersicht über Facebook-Gruppen zum Thema CE
– Bezugsquellen für zertifizierte Materialien

Inhalt des Datenpakets:
– Vorlage für die Technische Dokumentation mit Ausfüllhinweisen
– Spielzeugrichtlinie
– Anleitung für die Technische Dokumentation
– Dokument zur Alterseinstufung und Klassifizierung von Spielzeugen und Babyartikeln
– EU-Leitlinie zum Thema Verpackungen
– EU-Leitlinie 11 zu Spielzeug für Kinder unter 3 Jahren
– Info-Broschüren zum Thema REACH
– Broschüren zum Thema Spielzeugsicherheit
– Druckvorlagen für Ordner-Trennblätter
– CE-Zeichen in verschiedenen Graphik-Formaten
– Waschsymbole (für die, die Waschsymbole benutzen)

So, ich denke, das ist ein wirklich wertvolles Rundum-Sorglos-Paket, der den riesigen Berg in schaffbare Happen aufteilt. Ich bin jetzt froh und hoffe, dass ich Euch damit helfen kann!

Also, wer das Schnullerketten-Handbuch haben will, schreibe mir eine e-mail an maike@feinslieb.net mit dem Betreff „Bestellung Schnullerketten-Handbuch“. Dann bekommt Ihr eine e-mail zur Kaufabwicklung. Bezahlen kann man mit Paypal und Überweisung. Eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer gibt es natürlich auch.

Einführungspreis: Das Handbuch mit Datenpaket kostet bis zum 10. Mai Mitternacht (Eingang der Bestellungs-Mail bei mir) 70 Euro. Ab 11. Mai kostet es 80 Euro.

So, nun nach wochenlang durcharbeiteten Abenden geht’s nun für mich ins Bett!

Facebookpinterestmail

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.