Hund, Gefilztes und Bärlauch: Wochenende in Bildern vom 24./25. März 2018

Wegen Arbeit, Verabredungen und Verpflichtungen sind wir in Berlin geblieben und hatten ein frühlingshaftes Wochenende mit Hund, einem neuen Puppengesicht und einem traumhaften Ausflug.

Samstag, den 24. März:

Unsere Tulpen und Weidenzweige auf dem Esszimmertisch. Ich liebe Tulpen und genieße die Zeit, in der sie Saison haben, sehr.

IMG_6824

Noch vor dem Frühstück ist hier Bastel- und Werkelstunde. Während die kleine Tochter schlaftrunken einem Märchen lauscht, arbeite ich an meinem neuen gefilzten Puppenkopf; die große Tochter malt.

IMG_6825

Mit den Kindern werden dann Fäden an die selbstgefärbten und ausgepusteten Eier angebracht. Mit den bunten Eiern wollen wir die Sträucher auf dem Grundstück auf dem Land schmücken.

IMG_6826

Frühstück. Vollkornbrot mit Butter und Sprossen ist genau mein Ding.

IMG_6828

Inzwischen ist der Puppenkopf fertig geworden. Sie bekommt noch andere Haare, diese hier habe ich mal so aufgesetzt, um zu schauen, wie sie aussieht. Ich schaue mir das Gesicht lang an, um den Charakter zu ergründen. Forsch und energisch wirkt sie, aber auch lieblich. Sie weiß nicht, wie schön sie ist. Sie braucht frechere Haare und Sommersprossen.

IMG_6837

Für den morgigen Ausflug mit Freunden backen wir einen saftigen Schokoladenkuchen.

IMG_6842

Mit der großen Tochter gehe ich in die Bibliothek, denn wir haben eine großen Stapel Bücher abzugeben und brauchen neue für die Ferien auf dem Land. Unsere Bibliothek rühmt sich ja, eine der fortschrittlichsten Deutschlands zu sein. Der lichtdurchflutete Leseraum mit Oberlicht und Kuschel-Landschaft ist aber auch wirklich toll. Man kann sich sogar hinlegen und ein Nickerchen machen. Berlin-Mitte halt.

IMG_6843

Wir haben gerade den Hund meines Bruders in Pension. Die Kinder machen jetzt am Nachmittag bereits den dritten Spaziergang mit dem Hund rund ums Haus.

IMG_6856

Heute geht es früh ins Bett wegen der Zeitverschiebung. Der Mann muss heute Abend arbeiten. Vorher noch schnell einen „Leckerteller“ auf dem Sofa. Das ist ein Teller mit allerlei Fingerfood der einfachen Art, Resten und Obst. Den gibt es bei uns immer, wenn wir Eltern keine Kraft oder Zeit für ein richtiges Abendbrot um den Tisch haben. Die Kinder lieben es.

IMG_6858

Sonntag, der 25. März

Heute sind wir zu einem Wander-Ausflug mit Freunden verabredet. Der Mann fährt früh zum Haus auf dem Land, um Fahrräder und Gartenmöbel hinzubringen.

IMG_6864

Der Ausflug mit Freunden (eine Mama mit drei Töchtern, die im Alter unserer Kinder sind) führt uns in den Norden Berlins. Wir wollen schauen, ob es an unserer Bärlauch-Stelle schon welchen gibt. Der Hund kommt natürlich auch mit.

IMG_6874

Noch kaum Grün, dafür eine tolle Holzhütte zum Weiterbauen.

IMG_6877

Sieh an, da lugt schon Bärlauch aus der Erde. Wir pflücken ein paar ganz junge Blätter für Bärlauchbutter.

IMG_6880

Nach fünf Stunden Draußensein und Laufen sind die Kinder total groggy (und ich auch). Wir packen schnell und fahren aufs Land. Dort ist es eiskalt. Nach dem Auspacken müssen wir unsere Füße am Feuer wärmen. Hach, es ist schön, hier zu sein. Zwei Wochen Osterferien liegen vor uns, mit Besuch und auch Arbeit am Haus.

Mehr Wochenenden in Bildern finden sich hier bei Geborgen Wachsen.

 

  • Veröffentlicht in: Allgemein